Ihr Lächeln made in Germany,
made by Jenik

Ihr Zahntechnik-Labor für maximalen Anspruch

Handwerk trifft technische Innovation

„So wie ein guter Mensch für sein Kind immer das Beste gibt,
mach ich selbiges in meinem Beruf.“ Enrico Steger, Zirkonzahn

Die Worte von Zirkonzahn Gründer Enrico Steger haben uns begeistert. Ohne Kompromisse möchten wir auch unsere Arbeitsweise und Leidenschaft für die Zahntechnik damit verbinden.

Ihr Lächeln ist unsere höchste Motivation. Um dieses Ziel in Perfektion zu erreichen haben wir in moderne Technik investiert. Hochpräzise Fräsmaschinen sorgen bei Dental-Labor Jenik für Präzision, Qualität und nicht zuletzt effektive, zeitsparende Produktion.

Wir übernehmen die 3D-Scan Daten nahezu aller gängigen Dental-Scan-Systeme und verarbeiten somit die Daten der Zahnärzte. Die kreative Arbeit des Zahntechnikers wird mit vor wenigen Jahren noch undenkbarer Software unterstützt. Die Kontrolle von Funktion und Ästhetik hat eine neue Dimension bekommen. 

„Der Beruf des Zahntechnikers fasziniert uns. Kein anderes, uns bekanntes Handwerk erfordert für das beste Ergebnis eine ähnliche Kombination von modernster und innovativer Technik, handwerklichem Geschick und künstlerischer Kreativität. Wir lieben es.“

Werkstoffe mit wunderbaren Eigenschaften ermöglichen das Schaffen eines hochfesten und dennoch teiltransparenten Zahnersatzes. Jetzt ist es die Kunst des Zahntechnikers durch Auftragen von Farben und Strukturen den Zahnersatz zu schaffen, der gleichermaßen natürlich wie unglaublich schön ist und so den Patienten ein glückliches Lachen beschert.

Für unsere Patienten sind wir längst kein anonym arbeitendes Labor mehr. Insbesondere bei komplexen Arbeiten sind uns der persönliche Kontakt zu Patienten und die direkte Abstimmung mit den Zahnärzten besonders wichtig. Ästhetischer Zahnersatz und das damit empfundene Glück entsteht durch persönliches Miteinander.

„Wir möchten die Patienten mit unseren Produkten glücklich sehen und garantieren, dass sie mit ihrem Zahnersatz „Made in Germany“ über eine sehr lange Zeit ein gutes Gefühl haben.“

Die Geschäftsführer und Inhaber
Albert Heil, Jochen Werner und Sebastian Werner

Unser Team

Sie sind Kreative, Künstler und Techniker zugleich. Die Produkte und unser hochgesteckter Anspruch erfordern höchste Präzision, technisches Verständnis und dreidimensionales Vorstellungsvermögen.

Qualität macht sich bezahlt

Nur durch aktuelles Wissen, erreicht durch regelmäßige Fortbildung, können wir für unsere Zahnärzte ein adäquater Partner sein.

Für Zahnärzte

Innovationen in Material und Technik beflügeln unsere Arbeit. Namen wie Zirkonzahn, Ivoclar, Anaxdent und Smile Line haben unser Umfeld geprägt. Begriffe wie Vollkeramik oder CAD/CAM Systeme sind aus unserer täglichen Arbeit nicht mehr wegzudenken.

Für Patienten

Zahnersatz wird mit höchster Präzision und so individuell wie wenige Dinge auf dieser Welt hergestellt.
Er ist dann seinen Preis wert, wenn für Sie als Patient Kompromisse entfallen und die bestmögliche Lebensqualität über einen sehr langen Zeitraum erhalten bleibt.

Unser Zahntechnik-Labor Blog

Gerne informieren wir Sie über Themen, die uns wichtig sind

Die Leidenschaft treibt uns an. Zwei- bis dreimal pro Quartal möchten wir Ihnen mit unserem Blog aktuelle Themen näher bringen, unsere Sichtweisen darstellen und ein wenig über Material, Technik und allgemeine Themen rund um die Zahntechnik berichten. Schauen Sie doch ab und an mal rein. Wir würden und freuen.

Zirkonzahn Vollkeramik
Schöne Zähne

Schöne Zähne

Schöne Zähne sind individuelle Kunstwerke. Die Kunst der Herstellung von ästhetischem Zahnersatz ist die Kombination einzelner Arbeitsschritte, in denen jeweils ein Teil zum perfekten Endprodukt beigetragen wird.
Lesen Sie mehr

Zwischen Weinbergen und Bergstraße

Hier schaffen wir das schönste Lächeln für Sie und Ihre Lieben.

 

Leistungen

Ob medizinisch oder kosmetisch bedingt: Das Dental-Labor Jenik in Bensheim-Auerbach liefert Ihnen den Beweis: "Ihr Lächeln, made by Jenik" ist ästhetisch, einzigartig und technisch perfekt.

Patienten-Service

Die Zahntechnik ist ein Handwerk mit hohem Innovationsgrad. Gerne drücken wir die Schulbank, um für Sie und Ihre Zähne in Topform zu sein und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Das Material

Wir erklären Ihnen die Unterschiede der möglichen Werkstoffe und erläutern die Vorteile moderner Materialien für Zahnersatz. Schauen Sie in unseren Blogbeitrag.

Made in Germany

Die Ergebnisse unserer Arbeit basieren auf den Ansprüchen, die wir an uns selbst stellen. Durch hauseigene Fertigung und der Verwendung biokompatibler Werkstoffe erreichen wir die Qualität, die Sie erwarten sollten.

Sie dürfen uns gerne Fragen stellen

Zahntechnik Kurzwissen

An dieser Stelle haben wir für unsere Patienten ein paar Informationen zusammengefasst. Fragen und Antworten, die wir gerne erweitern. Stellen auch Sie uns Ihre Fragen zu Material, Technik und Möglichkeiten. Gerne nehmen wir uns die Zeit für Ihre individuellen Antworten.

Zahnersatz

Zahnersatz, auch Zahnprothese genannt, bezeichnet jegliche Form des Ersatzes fehlender natürlicher Zähne. Planung, Herstellung und Eingliederung von Zahnersatz fällt unter die zahnmedizinische Fachrichtung Prothetik.

Veneers - oder die Verblendung

Veneers (aus dem Englischen für "Fassade") oder Vollkeramik-Schalen sind Verblendschalen aus Keramik, die die Zahnreihe optisch wieder perfekt herstellen (z.B. nach einem Unfall oder bei Zahnschmelzschäden) und dabei dem Original täuschend ähnlich sehen.

So können mit diesen Keramikschalen u.a. auch leichte Verfärbungen, kleinere Fehlstellungen oder abgebrochene Kanten an den vorderen Zähnen korrigiert werden. Sie erlauben kosmetische Zahnverschönerungen möglichst ohne Verlust der eigenen Zahnsubstanz und werden fest mit Ihren Zähnen verbunden.

Keramikinlay oder Amalgam

Ein Keramikinlay ist eine in einem zahntechnischen Labor hergestellte Zahnfüllung aus hochwertigem Keramik, die in den Zahn eingesetzt wird, in der Regel um Kariesfolgen zu behandeln und den dadurch entstandenen Schaden zu beheben und den Zahn zu rekonstruieren. Amalgam erfüllte und erfüllt immer noch den gleichen Zweck. Der hohe Quecksilberanteil macht dieses Material aber strittig. 
Lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag: Zahnersatz Materialien

Metall- oder Keramikkrone

Bei der Frage nach der Materialverwendung für eine Krone sollte man Folgendes beachten: Keramik ist teurer als Zahnersatz mit Metallverbindung. Der Vorteil liegt in der besseren Ästhetik und höheren Unempflindlichkeit. Lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag.

Implantat oder Brücke

Die Brücke schließt die Zahnreihe bei fehlenden Zähnen und sorgt so für ein funktionierendes Gebiss und optische Verbesserung. Die Nachbarzähne dienen als Stützpfeiler. Sind diese nicht vorhanden kommt nur ein Implantat, also eine künstliche Zahnwurzel, in Frage. Lesen Sie dazu unseren Blogbeitrag Zahnersatz - die Möglichkeiten

Ein Material für die Ewigkeit

Zirkoniumdioxid - Was ist das?

Zirkoniumoxid (umgangssprachlich: Zirkon oder Zirkonoxid) bezeichnet eine Hochleistungskeramik, die vielfältige Verwendungsmöglichkeiten in der Medizintechnik finden, insbesondere als Dentalimplantat in der Zahnmedizin. Der nichtmetallische, anorganische Werkstoff wird als Keramik für industrielle und zahnmedizinische Zwecke aufgrund seines hohen Reinheitsgrades genutzt.

Ihr Lächeln macht uns glücklich

Viele unserer Patienten verändern nach abgeschlossener Behandlung und neuer Zahnästhetik ihr gesamtes Erscheinungsbild. Wenn wir so unseren Teil dazu beitragen, ein Stück mehr Zufriedenheit und Lebensglück zu schaffen, haben wir unser Ziel erreicht.

Unsere Motivation ist dann perfekt, wenn Sie uns in Form Ihrer Bewertung ein kleines Dankeschön hinterlassen.

Trauen Sie sich.

Dankeschön für die netten Worte

"Zähne sind kleine Kunstwerke, erst Recht dann, wenn es sich um Zahnersatz handelt. Bei Dental-Labor Jenik habe ich an meiner eigenen Zahnproblematik gesehen, wie man mit Engagement und Know-how zu einem perfekten Ergebnis in Ästhetik und Funktion kommen kann.
Hier ist Zeit für Beratung und Aufklärung. Zufrieden sind die Inhaber Albert Heil und Jochen Werner erst dann, wenn der Patient dies mit einem strahlenden Lachen bestätigt und glücklich mit neuen, absolut natürlich wirkenden Zähnen das Haus verlässt. Absolute Empfehlung!"

Holger Maier

"Wieder von ganzem Herzen unbeschwert lächeln zu können, dafür werde ich immer dankbar sein. Vom ersten Kontakt an fühlte ich mich bei Herrn Heil sehr wohl und er und sein Team haben eine tolle Arbeit mit meinen neuen Zähnen geleistet."

M J